Mittwoch, 27. März 2019

Messer Shop: Erlesene Auswahl von Messern bei Meister Messer

Messer Shop: Entdecken Sie das vielfältige Angebot exzellenter Messer 

Im Messer Shop von Meister Messer finden Sie nahezu alles, was scharf ist. Neben Taschenmessern, Jagdmessern und Macheten bieten wir Ihnen noch weitere Werkzeuge, die eindeutig zum Schneiden hergestellt wurden. Aber auch mittelalterliche Waffen oder Übungsmesser mit stumpfer Klinge führen wir in unserem Sortiment.

Die Angebotsvielfalt im Bereich der Schneidwerkzeuge ist sehr breit gefächert, da sie im Laufe der Geschichte für unterschiedliche Einsatzzwecke entwickelt wurden. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen kleinen Einblick, wie facettenreich diese Kategorie bei Meister Messer ist. 

Im Messer Shop von Meister Messer finden Sie erstklassige Taschenmesser

Klapp- oder Taschenmesser sind nicht nur äusserst handlich, sondern überzeugen auch mit ihren mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten. Der grösste Vorteil ist jedoch, dass Sie diese Messer problemlos mit sich führen können. Somit haben Sie sie stets zur Hand, wenn Sie etwas schneiden oder abtrennen möchten.

Im Bereich der Taschenmesser gibt es verschiedene Bauarten. Auch unterscheiden sich die gestalterischen Schwerpunkte der jeweiligen Hersteller voneinander, sodass Sie bei Meister Messer sicherlich Ihr Wunschmesser finden werden. 

Taschenmesser sind ein Muss für Outdoorfans

Der wesentliche Vorteil dieses Messers besteht in seinem einfachen Transport. Darüber hinaus können moderne Modelle viel mehr, als nur Schneiden. Vor allem das Schweizer Messer ist ein regelrechter „Alleskönner“. Je nach Fabrikat verfügt es über ein Taschenbesteck, einen Korkenzieher, einen Schraubendreher oder eine Pinzette. Kein Wunder, dass es bei Campern, Anglern und Jägern zur Grundausstattung gehört. 

Einhandmesser

Wie es der Name bereits vermuten lässt, können Sie dieses Werkzeug mit nur einer Hand nutzen. Vor allem bei Hobbybastlern sind diese Messer beliebt, da sich mit ihrer Hilfe vielfältige Probleme lösen lassen. 

Klappmesser

Bei diesen Fabrikaten ist die Klinge mit einem Gelenk am Messergriff befestigt, sodass sie bei Nichtnutzung im Griff versenkt werden kann. Neben einfach ausgestatteten Modellen finden Sie in unserem Onlineshop ebenfalls Produkte, die über einen Glasbrecher oder Gurtschneider verfügen. Insbesondere wenn Sie Zeuge eines Autounfalls werden – oder selbst in diesen verwickelt sind, ist diese Zusatzausstattung von grossem Nutzen. 

Machete – perfekt für Hack- und Holzarbeiten

Macheten sind im Allgemeinen zwischen 30 und 50 Zentimeter lang und besitzen eine Klingenstärke von 3 bis 6 Millimeter. Sie kommen weltweit zum Einsatz. Vor allem in den Subtropen sowie Tropen werden sie als vielseitiges Werkzeug genutzt. Die langen Messer werden hier überwiegend im landwirtschaftlichen Bereich für die Ernte von Feldfrüchten verwendet.

Da die Machete ebenso als Hackbeilersatz Anwendung findet, wird sie in Lateinamerika ebenso für die Zubereitung hartschaliger Früchte genutzt. Darüber hinaus leisten diese Schneidwerkzeuge auch Abenteurern und Entdeckern gute Dienste, da sie sich dank einer messerscharfen Machete durch das Unterholz des Waldes schlagen können. Insbesondere in Regionen mit dichten, unwegsamen Wäldern ist das Mitführen einer Machete sinnvoll, da sie das Vorankommen ungemein erleichtert. 

Jagdmesser – in unserem Onlineshop werden nicht nur Jäger fündig

Wie es der Name vermuten lässt, kommt dieses Messer vor allem bei der Jagd zum Einsatz. Insbesondere zum Häuten sowie Ausnehmen eines geschossenen Wildtieres sind diese scharfen, präzisen Arbeitsmesser optimal. Im Laufe der Geschichte entwickelten sich verschiedene Jagdmessermodelle, je nachdem, für welchen Einsatzzweck sie benötigt wurden. Moderne Jagdmesser besitzen für gewöhnlich eine Klingenlänge von 10 bis 15 Zentimeter. Jedoch gibt es auch Fabrikate, welche von der „Norm“ abweichen. Vor allem der Hirschfänger ist hier als Beispiel zu nennen.

Mit einer Länge von bis 70 Zentimetern kommt er traditionell in der Schwarzwild- und Hochwildjagd zur Anwendung. Neben der Jagd leisten Jagdmesser ebenso im Outdoorbereich hervorragende Dienste. Ob Sie beim Campingausflug eine Büchse öffnen wollen oder als begeisterter Angler einen Fisch in freier Natur filetieren möchten: Mit den hochwertig gearbeiteten Jagdmessern von Meister Messer ist all dies problemlos möglich. 

Axt – viel mehr als nur ein scharfes Werkzeug

Einst zählten Beile und Äxte zu den wichtigsten Arbeitsmitteln der Menschheit. Bereits in der Urzeit banden die Menschen spitze Steine an einen stabilen Holzstock, um damit etwa Holz zu schlagen oder Gegenstände herzustellen. Im Laufe der Jahrtausende entwickelten sie die Äxte immer weiter. In der heutigen Zeit werden diese Werkzeuge nicht mehr aus Stein, sondern aus hochwertigem Metall gefertigt. Einzig der Schaft (Stil) besteht bei einem Grossteil der Äxte aus Holz. 

Die Axt als Sportgerät

Vermutlich entwickelte sich das Axtwerfen – als sportlicher Wettbewerb – aus purer Langeweile heraus. In der heutigen Zeit kennen viele Menschen dieses „Sportereignis“ lediglich von Mittelaltermärkten oder aus alten Westernfilmen, in denen die Ureinwohner auch aus weiter Distanz niemals ihr Ziel verfehlten.

Doch wer nun glaubt, dass diese Sportart ins Reich der Geschichte gehört, der irrt. Denn in der heutigen Zeit gibt es viele Vereine, welche die hohe Kunst des Axtwerfens praktizieren. Wenn auch Sie diesen interessanten Sport einmal ausprobieren möchten, finden Sie im Messer Shop von Meister Messer Äxte und Zielscheiben für diesen Zweck. 

Tomahawk

Bei den nordamerikanischen Ureinwohnern spielte der Tomahawk eine zentrale Rolle. Er diente ihnen nicht nur als ausgezeichnete Jagd- und Kriegswaffe, sondern war zugleich auch ein zentrales Symbol ihrer Philosophie und Lebensweise. Moderne Ausführungen werden in unserer heutigen Zeit vor allem für Wettbewerbe sowie als vielseitiges Werkzeug genutzt.

Ein breites Angebot hiervon finden Sie im Messer Shop von Meister Messer. Im Vergleich zur herkömmlichen Axt ist das Blatt dieses Werkzeuges zweiseitig gespalten. Je nach Fabrikat liegt gegenüber der Schneide entweder ein Hammer oder ein Dorn. Für Survivalanwendungen hat sich besonders letztere Variante bewährt, da diese sowohl zum Klettern als auch zum Zerschlagen von Hindernissen verwendet werden kann. 

Samuraischwert – die Waffe der Samurai

Das Samuraischwert – welches auch als Katana bezeichnet wird – ist ein traditionelles Langschwert, welches einst die japanischen Krieger führten. Das Katana verfügt über eine nach hinten gebogene einschneidige Klinge, welche eine Mindestlänge von 60 Zentimetern aufweist. Gegen Ende des 14. Jahrhunderts tauchte diese Waffe erstmalig auf.

Zu jener Zeit wurde sie im Zweikampf mit ungepanzerten Feinden eingesetzt. Mit Beginn der Friedenszeit – ab dem 17. Jahrhundert – verlor das Samuraischwert als Waffe immer mehr an Bedeutung. Stattdessen entwickelte es sich zu einem Statussymbol mit immer aufwendigeren Verzierungen. 

Ihr Kommentar