Gratis Versand ab CHF 100.-
Kauf auf Rechnung
Schweizer Kundendienst
Versand aus der Schweiz
8000+ Artikel im Sortiment

Taschenlampen

1-24 von 70

Im Online-Shop von Meister Messer erhältst Du Taschenlampen in zahlreichen Ausführungen. Wir haben uns auf für den Outdoorgebrauch konzipierte Modelle spezialisiert, die sich aber ebenso im Alltag nutzen und gegebenenfalls auch am Arbeitsplatz einsetzen lassen. Der nachfolgende Ratgeber erläutert, worauf Du achten solltest, wenn Du Dir eine Taschenlampe kaufen willst.

Mit Taschenlampen Licht ins Dunkel bringen

Ob nach Einbruch der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen: Auf Outdoor-Touren ist eine Taschenlampe ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand. Doch auch im Alltag können die mobilen Lichtspender von Nutzen sein – beispielsweise, wenn die Kellerlampe durchgebrannt ist, es zu einem Stromausfall kommt oder bei handwerklichen Arbeiten.

Darüber hinaus erweist sich eine Taschenlampe auch auf Reisen, bei einer nächtlichen Autopanne und bei der abendlichen Gassirunde mit Deinem Hund als praktisch.

Welche Arten von Taschenlampen gibt es?

  • EDC-Taschenlampen: Das Kürzel EDC steht für "Everyday Carry". Folglich handelt es sich bei EDC-Taschenlampen um für den Alltag ausgelegte Allroundmodelle, die handlich ausfallen und eine solide Leistung aufweisen. Dieser Kategorie lassen sich ebenso die besonders kompakten Mini-Taschenlampen zurechnen. Als absoluter Klassiker gelten aber auch heutzutage noch gewöhnliche Stabtaschenlampen.
  • Taktische Taschenlampen: Entsprechende Modelle zeichnen sich durch eine hohe Robustheit und Leuchtkraft aus. Sie bieten Dir zudem oftmals Zusatzfeatures wie eine Stroboskop- oder Notsignal-Funktion. Taktische Taschenlampen werden vor allem von Sicherheitsdiensten und Rettungskräften genutzt, erfreuen sich aber auch unter Outdoorfans grosser Beliebtheit.
  • UV- und Farblicht-Taschenlampen: Gewöhnliche LED-Taschenlampen erzeugen ein weisses Licht. Es gibt aber auch Ausführungen, die UV-Licht oder grünes, rotes beziehungsweise blaues Licht ausstrahlen. Dies ermöglicht es beispielsweise, Geldscheine auf ihre Echtheit zu prüfen, Blut- sowie Schweissspuren zu erkennen oder Wild zu beobachten, ohne es aufzuschrecken.

Mancher Taschenlampen-Test unterscheidet zudem zwischen Throwern, Floodern und Universaltaschenlampen. Erstere haben eine besonders hohe Leuchtreichweite und sind damit optimal geeignet, um einzelne Objekte anzuleuchten. Flooder strahlen dagegen einen sehr breiten Lichtkegel aus, wodurch die nähere Umgebung sehr gut ausgeleuchtet wird. Universallampen stellen eine Kombination aus Thrower und Flooder dar.

Taschenlampen kaufen: Worauf ist zu achten?

Bei der Suche nach dem passenden Modell gibt es verschiedene Variablen, die Du berücksichtigen solltest. Zunächst stellt sich die Frage, in welchen Situationen die Taschenlampe zum Einsatz kommen wird. Willst Du den Lichtspender auf einen Outdoor-Trip mitnehmen, empfiehlt sich ein robustes Modell mit hoher Leuchtkraft. Falls Du mit der Taschenlampe auch tauchen gehen möchtest, musst Du ausserdem darauf achten, dass sie wasserdicht ist. Darüber hinaus sind aber auch folgende Kaufvariablen von Bedeutung:

  • Grösse und Gewicht: Da Du die Taschenlampe auf einer Wanderung oder einem Survival-Trip die ganze Zeit – ob im Rucksack oder einer Jackentasche – tragen musst, bieten sich für den Outdoorgebrauch vor allem kleine und mittelgrosse Ausführungen an. Bedenke jedoch, dass kompakte Taschenlampen oftmals eine niedrigere Leuchtkraft besitzen als etwas sperrigere Modelle.
  • Material: In der Regel besteht das Gehäuse von Taschenlampen entweder aus Kunststoff oder aus Metall – oftmals Aluminium. Modelle mit Kunststoffgehäuse haben ein vergleichsweise niedriges Gewicht und sind in der Anschaffung etwas günstiger. Ein Gehäuse aus Metall punktet dagegen mit einer sehr hohen Robustheit.
  • Leistung: Relevant sind in diesem Zusammenhang vor allem die Leuchtkraft, die Reichweite und die maximale Laufzeit. Auf Meister Messer findest Du sowohl Modelle mit 150 bis 300 Lumen als auch Taschenlampen mit mehr als 1000 Lumen. Die maximale Reichweite liegt mitunter bei mehreren hundert Metern, die maximale Laufzeit teilweise bei mehr als 200 Stunden.
  • Energiequelle: Ob Du eine Taschenlampe mit Akku oder Batterien bevorzugst, ist grösstenteils eine Frage des persönlichen Geschmacks, denn beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Batterien lassen sich in Windeseile austauschen, sorgen auf Outdoor-Touren jedoch für zusätzliches Gewicht. Akkus benötigen eine externe Stromquelle (meist einen USB-Anschluss), sind dafür jedoch nachhaltiger. Darüber hinaus werden im Handel auch Modelle mit integriertem Dynamo angeboten, mit denen Du unabhängig von jeglicher externen Energiequelle bist.
  • Funktionen: Bei guten Taschenlampen kannst Du nicht nur die Helligkeit einstellen, sondern in der Regel auch die Streuung des Lichtkegels. Viele Modelle sind zudem mit einem Energiesparmodus und Zusatzfunktionen – etwa einer Warnblink- oder SOS-Funktion – ausgestattet.

Hochwertige Taschenlampen und Outdoor-Ausrüstung auf Meister Messer bestellen

Im Meister Messer Online-Shop findest Du nicht nur eine Vielzahl von Taschenlampen, sondern ebenso Stirnlampen und Laternen. Wir führen aber noch weiteres nützliches Outdoor-Equipment, zum Beispiel Survival Ausrüstung – Deshalb gleich jetzt das umfangreiche Sortiment von Meister Messer entdecken.

Zahlungsarten bei www.meister-messer.ch