Gratis Versand ab CHF 100.-
Kauf auf Rechnung
100% Schweizer Shop
30 Tage Rückgaberecht
8000+ Artikel im Sortiment

Einhandmesser

1-24 von 1’660

Einhandmesser können schnell geöffnet und sehr vielseitig eingesetzt werden. Daher sind die kompakten Messer sowohl im Alltag als auch auf Outdoor-Touren und beim Camping ein optimaler Begleiter. Im Meister Messer Online-Shop findest Du mehr als 1.300 Einhand-Klappmesser – darunter auch zahlreiche besonders hochwertige Ausführungen. Der nachfolgende Ratgeber unterstützt Dich dabei, das für Dich ideale Modell ausfindig zu machen.

Warum lohnt es sich, ein Einhandmesser zu kaufen?

Der grösste Vorteil von Einhandmessern besteht darin, dass Du sie anders als Zweihand-Klappmesser mit nur einer Hand öffnen kannst. Aus diesem Grund erweist sich das Schneidwerkzeug vor allem in Situationen als vorteilhaft, in denen Dir nur eine Hand zur Verfügung steht. Dies kann zum Beispiel beim Heimwerken der Fall sein, aber ebenso beim Klettern oder Angeln.

Darüber hinaus ist ein Einhand-Klappmesser sehr schnell einsatzbereit. In Notsituationen, in denen es auf jede Sekunde ankommt, kannst Du also unmittelbar handeln. Deshalb finden die praktischen Werkzeuge beispielsweise auch bei Rettungskräften Verwendung.

Öffnungshilfen von Einhandmessern

Während für die Bedienung mit zwei Händen ausgelegte Taschenmesser meist nur über einen Nagelbau verfügen, sind Einhandmesser stets mit einer Öffnungshilfe ausgestattet. Die Messerhersteller greifen vor allem auf folgende Systeme zurück:

  • Bei einem Öffnungspin handelt es sich um einen an der Messerklinge montierten oder abschraubbaren Stift, der mit dem Daumen bedient wird. Im Handel lassen sich sowohl Modelle mit einem einseitigen Daumenpin finden als auch Ausführungen, die beidseitig mit einem Daumenstift versehen sind.
  • Einhandmesser mit einem Klingenheber werden ebenfalls mit dem Daumen festgestellt. Allerdings kommen bei diesem Öffnungsmechanismus kleine Plättchen oder Scheiben zum Einsatz, die auf dem Rücken der Klinge verschraubt sind.
  • Die Daumenöffnung geht ursprünglich auf den US-amerikanischen Messerhersteller Spyderco zurück. Gemeint ist damit eine Bohrung, die dafür sorgt, dass Du die Klinge mithilfe Deiner Daumenkuppe aufschieben kannst. Mittlerweile wird der Mechanismus in ähnlicher Form auch von zahlreichen anderen Produzenten verwendet.
  • Der sogenannte Flipper stellt eine Art Hebel dar, der aus dem Klingengelenk hervorsteht, wenn das Klappmesser geschlossen ist. Um die Klinge festzustellen, musst Du den Flipper – mit dem Zeigefinger – nach hinten ziehen. Dies braucht zwar manchmal etwas Übung, ist aber eine der schnellsten Arten ein Messer zu öffnen.

Rechtslage: Einhandmesser im Ausland mitunter verboten

Du fragst Dich, ob Einhandmesser legal sind? In der Schweiz darfst Du Einhand-Klappmesser sowohl erwerben und besitzen als auch mit Dir führen – von Messerverbotszonen einmal abgesehen. Die einzige Ausnahme sind automatische Einhandmesser, die laut Waffengesetz als Waffen gelten.

Im Ausland ist es dagegen nicht selten verboten, Einhandmesser zu führen. Dies trifft beispielsweise auf das Nachbarland Deutschland zu. Dort gestattet der Gesetzgeber das Führen entsprechender Messer nur in Ausnahmefällen. Verstösse können hohe Bussgelder von bis zu 10 000 Euro nach sich ziehen.

Einhandmesser kaufen: Worauf Du achten solltest

Welches Modell sich für Dich anbietet, ist vor allem davon abhängig, in welchen Situationen das Messer zum Einsatz kommen soll beziehungsweise welche Aufgaben Du mit dem Schneidwerkzeug erledigen willst. Wenn Du Dich für ein Einhandmesser interessierst, das Dich auf Trips in die Natur begleitet, ist eine der Feuchtigkeit trotzende Klinge von Vorteil. Als EDC-Messer (EDC = Every Day Carry) eignen sich beispielsweise Modelle, die ein besonders edles Design aufweisen.

Du solltest bei der Kaufentscheidung ausserdem folgende Variablen berücksichtigen:

  • Klingenmaterial: Edelstahlklingen zeichnen sich durch ihre hohe Korrosionsbeständigkeit aus. Klingen aus Karbonstahl sind dafür in der Regel etwas schärfer und schnitthaltiger. Damastklingen punkten ebenfalls mit einer hohen Schärfe und Schnitthaltigkeit, aber zudem auch mit einer spektakulären Optik.
  • Klingenlänge: Liegt die Länge der Messerklinge bei weniger als fünf Zentimetern, eignet sich das Messer vor allem für Alltagsaufgaben. Ausführungen mit längeren Klingen lassen sich etwas vielseitiger und auch für anspruchsvollere Tätigkeiten einsetzen.
  • Klingenform: Die Form der Klinge bedingt, für welche Anwendungen das Messer konzipiert ist. Mit einer Clip-Point-Klinge ausgestattete Modelle eignen sich optimal für Outdoor- und Survivalfans. Suchst Du nach einem guten Allrounder, bietet sich beispielsweise ein Modell mit Drop- oder Spear-Point-Klinge an.
  • Griffmaterial: Für den Messergriff werden unterschiedliche Werkstoffe verwendet. Holzgriffe fühlen sich angenehm an und sehen oftmals sehr edel aus. Metall- und Kunststoffgriffe sind besonders pflegeleicht und sehr langlebig, Griffe aus Gummi oder dem Verbundstoff Micarta extrem rutschfest. Für welches Griffmaterial Du Dich letztlich entscheidest, hängt vor allem von Deinen persönlichen Präferenzen ab.

Qualitative Einhandmesser günstig auf Meister Messer bestellen

Ob für alltägliche Aufgaben, den nächsten Outdoor-Urlaub oder als Hilfe bei handwerklichen Tätigkeiten: Im Online-Shop von Meister Messer erhältst Du für jeden Einsatzzweck das passende Einhandmesser. Unser Sortiment beinhaltet beispielsweise Modelle von Böker, Herbertz, Spyderco und Fox Knives.

Neben einer umfangreichen Auswahl an Einhand-Klappmessern bieten wir Dir ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis – Deshalb noch heute unser vielseitiges Angebot entdecken und das perfekte Messer für Deine Anforderungen finden.

Zahlungsarten bei www.meister-messer.ch