Brotmesser

1-14 von 14

Ein gutes Brotmesser gehört zu den Utensilien, die in jeder Küche vorhanden sein müssen. Die Spezialmesser sind jedoch nicht nur dazu geeignet, um knuspriges Brot in gleichmässige Scheiben zu schneiden und Brötchen zu halbieren. Mit dem Küchenwerkzeug lassen sich problemlos auch grösseres Gemüse und Obst wie Melonen oder Kürbisse zerteilen. Das optimale Brotmesser für Deine Küche findest im Online-Shop von Meister Messer. Zusätzlich veranschaulichen wir, worauf Du beim Messerkauf achten solltest.

Was zeichnet ein Brotmesser aus?

Das wesentliche Merkmal eines jeden Brotmessers stellt der sogenannte Wellenschliff – also eine gezackte Klinge – dar. Diese spezielle Klingenform ermöglicht es, harte Brotkrusten mühelos schneiden zu können. Wie gross die halbkreisförmigen Vertiefungen ausfallen, variiert von Modell zu Modell. Da der Wellenschliff der Messer eine gewisse Ähnlichkeit zu Sägeblättern aufweist, sind mitunter auch die Bezeichnungen Brotsäge und Sägemesser geläufig.

Als ebenso typisch für Brotmesser gilt ihre lange Klinge. Allerdings gibt es modellspezifische Unterschiede. Für gewöhnlich liegt die Klingenlänge zwischen 20 und 30 Zentimetern. Es lassen sich jedoch auch Messer mit Klingen von 35 Zentimetern und mehr im Handel finden.

Worauf Du beim Kauf eines Brotmessers achten solltest

Brotmesser werden in unterschiedlichsten Ausführungen angeboten. Welches Modell letztendlich im Einkaufswagen oder Warenkorb landet, hängt immer auch vom persönlichen Geschmack ab. Dennoch ist es ratsam, einige Kriterien bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen – was ebenso für andere Küchenmesser gilt. In einem Brotmesser-Test sind für gewöhnlich insbesondere die Länge der Klinge, das Klingenmaterial und der Messergriff von Bedeutung.

Was die Klingenlänge eines Brotmessers betrifft, gilt folgende Regel: Je länger die Klinge ausfällt, desto präziser und einfacher lassen sich Brot, Brötchen, Baguettes sowie Croissants schneiden. Dies begründet sich damit, dass weniger Bewegungen notwendig sind, was zudem den Kraftaufwand senkt. Daher empfehlen sich vor allem Modelle mit einer 25 bis 30 Zentimeter langen Klinge. Zum Halbieren von Brötchen bietet sich jedoch auch ein kürzeres Messer an.

Da es sich aufgrund der gezackten Klinge etwas aufwendiger gestaltet, ein Brotmesser zu schärfen, ist das Klingenmaterial von entscheidender Bedeutung. Für gewöhnlich besteht die Klinge entweder aus Edelstahl, Kohlenstoffstahl oder Damaststahl. Edelstahl enthält in den meisten Fällen einen gewissen Chromanteil, wodurch das Material eine hohe Korrosionsbeständigkeit aufweist. Messer aus Kohlenstoff- oder Damaststahl überzeugen dafür mit besonders harten und scharfen Klingen. Die Klingenhärte wird übrigens in Rockwell (Abkürzung HRC) angegeben. Bei hochwertigen Brotmessern liegt der Wert mindestens bei 55 HRC.

Beim Griff sind vor allem das Material und die Ergonomie entscheidend. Viele User entscheiden sich aufgrund der hochwertigen Optik für ein Brotmesser mit Holzgriff. Es gibt allerdings ebenso Modelle mit einem Griff aus Kunststoff oder Metall, die sich laut Herstellerangaben mitunter sogar für die Spülmaschine eignen. Unabhängig vom präferierten Werkstoff sollte der Griff natürlich gut in der Hand liegen.

Brotmesser einfach und unkompliziert online bestellen

Du willst ein Brotmesser kaufen, um Deine Küchenausstattung zu erweitern? Dann ist Meister Messer der richtige Ansprechpartner. In unserem Online-Shop werden nicht nur hochwertige Brotmesser angeboten, sondern auch Messer-Sets, die ein Sägemesser beinhalten. Neben Spezialmessern umfasst unser Portfolio auch zahlreiche universell einsetzbare Küchenmesser und eine Vielzahl von Taschenmessern. Unabhängig davon, nach welcher Art von Messer Du suchst: Bei Meister Messer findest Du das optimale Modell – Daher jetzt das passende Messer im Online-Shop auswählen und bestellen!