Ab welchem Alter sollte ich meinen Kindern ein Sackmesser kaufen?
Freitag, 13. September 2019

Ab welchem Alter sollte ich meinen Kindern ein Sackmesser kaufen?

https://www.meister-messer.ch/kuechenmesserSackmesser üben auf Kinder seit jeher eine grosse Anziehungskraft aus. Mit leuchtenden Augen verfolgen sie, wie die Erwachsenen mithilfe des Messers einen Wanderstab verzieren oder Gemüse für das Picknick in mundgerechte Stücke schneiden. Daher ist es für viele Kinder ein Traum, ihr eigenes Messer zu besitzen. Allerdings stellt sich beim Sackmesser kaufen für viele Eltern die Frage, ob Ihr Nachwuchs bereits alt genug hierfür ist.

Leider lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Das liegt in erster Linie daran, dass der geistige und motorische Entwicklungsstand Heranwachsender mitunter stark variiert. Dennoch gibt es einige Eckpunkte, die es beim Sackmesser kaufen für Kinder zu berücksichtigen gilt. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sackmesser kaufen – ab welchem Alter ist ein eigenes Taschenmesser sinnvoll?

Bei der Frage, ab welchem Alter Eltern Ihren Kindern ein Sackmesser kaufen sollten, scheiden sich oftmals die Geister. Während einige grosse Angst vor möglichen Verletzungen haben, sehen es andere eher gelassen. Ganz gleich zu welchem Elterntyp Sie gehören: Der Umgang mit einem Messer ist für die Entwicklung Heranwachsender wichtig.

Neben der Feinmotorik, Koordination und Konzentrationsfähigkeit werden ebenso das Verantwortungsgefühl sowie die Kreativität gefördert. Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, die für das Vorhaben „Sackmesser kaufen“ sprechen.

Sackmesser kaufen im Kindergartenalter

Bereits beim Werken oder Basteln im Kindergarten machen viele Kinder erste Erfahrungen im richtigen Umgang mit dem Messer. In der Regel verfügen Kindergartenkinder ab einem Alter von fünf Jahren über das Verantwortungsbewusstsein sowie die motorischen Fähigkeiten, ein Taschenmesser richtig zu handhaben. Allerdings sollten Sie sich beim Sackmesser kaufen nicht allzu sehr von einer starren Altersvorgabe leiten lassen.

Denn letztendlich ist jedes Kind einzigartig. Wichtiger ist es in diesem Zusammenhang, die Fähigkeiten sowie die bereits vorhandene Reife des Nachwuchses objektiv einzuschätzen. Sollten Sie diesbezüglich zu einem positiven Ergebnis gelangen, bedeutet das natürlich nicht, dass Sie die Kleinen mit einem scharfen, spitzen Sackmesser allein hantieren lassen. Eine ausführliche Einweisung im Umgang mit dem Messer sowie eine stetige Aufsicht sind in diesem Alter unerlässlich.

Sackmesser kaufen für ältere Kinder

Wenn der Sprössling in die Schule kommt, beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Nun sind die Kleinen erfahrungsgemäss in der Lage, verantwortungsbewusst mit einem Messer umzugehen. Zudem haben sich ihre motorischen Fähigkeiten verbessert und sie beginnen, bewusster und vorausschauender zu denken. All das sind wichtige Voraussetzungen, wenn es um das Thema „Sackmesser kaufen für Kinder“ geht.

In Pfadfindergruppen werden die Kleinen oftmals erst ab dem achten Lebensjahr an den optimalen Umgang mit dem Messer herangeführt. Damit es hierbei zu keinerlei unnötigen Verletzungen kommt, werden ihnen vorab die Regeln erläutert. Zudem sprechen die Betreuer die Gefahren an, die bei einem unsachgemässen Gebrauch des Taschenmessers entstehen. Wenn Sie für diese Gelegenheit ein Sackmesser kaufen möchten, werden Sie im Messershop von Meister Messer fündig.

Sackmesser kaufen – ein Taschenmesser ist kein Spielzeug

Mit einem Sackmesser zu schnitzen oder zu basteln ist für jedes Kind eine tolle Herausforderung. Darüber hinaus ist der Umgang mit einem Taschenmesser ein wichtiger Entwicklungsschritt. Neben Geschicklichkeit und motorischen Fähigkeiten ist hier vor allem bedachtes Handeln gefragt.

Insbesondere der letzte Punkt ist entscheidend, da eine unsachgemässe Handhabung schnell zu Unfällen führen kann. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihrem Kind vor der Bastelaktion Folgendes klar machen: Ein Sackmesser ist ein nützliches Werkzeug und kein Kinderspielzeug! Das gilt auch für ein Kindertaschenmesser, da dessen Klinge ebenfalls scharf ist.

Wie können Verletzungen vermieden werden?

Wer seinem Kind ein Sackmesser kaufen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass dessen Benutzung ein gewisses Verletzungsrisiko birgt. Um dieses so gering wie möglich zu halten, sollten Sie Ihren Sprössling in die richtige Benutzung einweisen. Auch ist es unerlässlich, dass Sie während des Schnitzens stets an seiner Seite sind. Damit sich Ihr Kind voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren kann, ist eine ruhige Umgebung nötig.

Diese Grundlagen sollte Ihr Nachwuchs bei der Benutzung eines Sackmessers beherzigen

  • Es gelten die gleichen Regeln wie bei einem scharfen Küchenmesser.
  • Die Klinge schnitzt immer vom Körper weg.
  • Eine Hand befindet sich am Griff des Taschenmessers, die andere am Werkstück hinter der Klinge.
  • Das Herumrennen mit einem scharfen Sackmesser ist tabu.
  • Wenn das Werkzeug nicht im Einsatz ist, wird es in das Etui gesteckt. Sollte dieses nicht vorhanden sein, wird es an einem sicheren Ort verstaut.
  • Es muss immer ausreichend Abstand zu anderes Personen gehalten werden.
  • Für den Notfall sollte ein Pflaster schnell zur Hand sein.

Sackmesser kaufen – welche Sicherheitsmerkmale bietet ein Kindertaschenmesser?

Damit Kinder bereits in jungen Jahren gefahrlos mit einem Sackmesser arbeiten können, sind diese Anfängermodelle mit einigen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Hierzu zählt vor allem die abgerundete Messerklinge. Wer ein ausklappbares Sackmesser kaufen möchte, sollte darauf achten, dass dieses über einen speziellen Einklappschutz verfügt. Dieser schützt vor versehentlichem Einklappen der Messerklinge, sodass das Verletzungsrisiko erheblich reduziert wird.

Sackmesser kaufen – im Messershop von Meister Messer finden Sie erstklassige Jugendtaschenmesser

Wer ein Sackmesser kaufen möchte, ist bei Meister Messer genau richtig. In unserem Onlineshop finden Sie hochwertig gearbeitete Jugendtaschenmesser. Diese zeichnen sich durch eine abgerundete Klinge aus. Zudem besitzen die Messer einen wunderschönen Holzgriff sowie eine Klinge aus Edelstahl, sodass einem langfristigen Einsatz nichts im Wege steht.

Sackmesser kaufen – für welche Gelegenheiten bietet sich ein Jugendtaschenmesser an?

Das Arbeiten mit einem Taschenmesser macht den meisten Kindern sehr viel Spass. Insbesondere kleinere Schnitzereien erfreuen sich bei ihnen grosser Beliebtheit. Dabei ist es oftmals unerheblich, was am Ende dabei herauskommt. Den Kleinen ist es nur wichtig, dass sie etwas mit ihren eigenen Händen geschaffen haben. So entsteht etwa bei einem Picknick im Wald ein neuer Spazierstock, der mit allerlei Verzierungen geschmückt ist. Aber auch die Herstellung kleiner Holzfiguren ist mit etwas Geduld möglich. Darüber hinaus kann sich der Nachwuchs beim Campen „in der Küche“ mit dem eigenen Sackmesser nützlich machen. Schliesslich gibt es immer jede Menge Obst und Gemüse, das in mundgerechte Stücke geschnitten werden will.

Sie wollen das richtige Produkt finden? Hier finden Sie schnell einige Empfehlungen von uns:

Alle Produkte anzeigen →
Ihr Kommentar