Donnerstag, 26. Oktober 2017

Dolche und Schwerter für Sammlerherzen

Schmiedekunst und Faszination – das Schwert als Sammlerstück

Das Schwert war die erste Waffe, die nicht nur Krieger, sondern auch Handwerker vor völlig neue Herausforderungen stellte. Während vormals Alltagsgegenstände wie Äxte oder Pfeil und Bogen, die auch der Jagd und der Arbeit dienten, als Waffen eingesetzt wurden, wurde das Schwert als reine Hieb- und Stichwaffe entwickelt. Heute begeistern diese faszinierenden Waffen Sammler aus aller Welt.

Das Schwert in der Geschichte der Menschheit

Im zweiten Jahrtausend vor Christus entstand das Schwert als erste Waffengattung für reine Kriegszwecke und ist daher eng mit der kulturgeschichtlichen Entwicklung der Menschheit verbunden. Die neue Waffe veränderte nicht nur die Machtverhältnisse in der antiken Welt, sie rief auch eine neue Bevölkerungsgruppe hervor. Denn das Schwert erforderte nicht nur geübte Kämpfer, die diese Waffe zu führen wussten, sondern auch qualifizierte Handwerker und komplexe Handelsbeziehungen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung dieser einzigartigen Waffe war die Arbeitsteilung, denn während Schmiede in ihren Werkstätten experimentierten, um harte und leistungsfähige Klingen zu erschaffen, mussten andernorts die Metalle erst gewonnen und durch Händler transportiert werden. Um aus weichem Kupfer harte Bronze anfertigen zu können, benötigten Schmiede aus ganz Europa Zinn aus Regionen wie dem Mittelmeerraum und sogar Afghanistan – der Rohstoffhandel blühte durch die Erfindung des Schwertes auf.

Das Schwert ist also eine der wichtigsten Kulturleistungen des vorchristlichen Zeitalters, denn seine Herstellung verlangte weit mehr Wissen und Material als alle Werkzeuge und Waffen, die Menschen bis dahin aus dem hergestellt hatten, was sie in ihrer Region vorfanden. Plötzlich waren überall hoch qualifizierte Fachleute gefragt, die anspruchsvolle technische Probleme lösen mussten, der Wissensaustausch wurde über Sprach- und Landesgrenzen hinweg vorangetrieben.

Kostbare Schwerter für Ihre Sammlung

In unserem Shop können Sie stöbern und sich Inspiration holen, Sie können aber auch gezielt unsere Filterfunktionen nutzen. Suchen Sie nach Klingenform, Klingenlänge oder Klingenbreite, nach Marken wie Cold Steel, Master Cutlery oder Ten Ryu. In dieser Kategorie finden Sie auch Dolche, die mit einer Klingenlänge von über 30 cm in der Schweiz zugelassen sind.

Wir führen Schwertwaffen aus allen Regionen der Erde und aus verschiedenen Epochen. Entdecken Sie römische Breitschwerter, faszinierende chinesische Klingen, verschiedene Macheten, Spartaner-Schwerter oder auch kunstvoll verzierte Breitschwerter für Rollenspieler und Fantasy-Fans. Machen Sie in unserem Shop eine Reise von der Bronzezeit bis heute und finden Sie das Sammlerstück, das Ihnen bisher gefehlt hat.

Gute Klingen sind unsere Leidenschaft und ganz besonders das Schwert als ästhetisches Kunstwerk hat es uns angetan. Immer mehr Cineasten, Rollenspieler, Kampfsportler oder Sammler teilen diese Begeisterung mit uns, sodass diese Kategorie laufend erweitert wird. Wollen Sie sich selbst einmal als edler Ritter, gefürchteter Wikinger oder mysteriöser Krieger versuchen? Dann werfen Sie auch einen Blick auf unsere Übungswaffen! Ob Sie die Kampfkunst als Sammler lieben oder als aktiver Sportler – wir haben die richtige Waffe für Sie!

Ihr Kommentar